SME ist auf erhebliche Mengen von werthaltigem Wolfram/Fluorit-Erz gestoßen

29.04.2019: Das Team der SME AG in Pöhla hat heute sein geplantes Ziel erreicht und ist auf das erkundete Wolfram/Fluorit Lager gestoßen.

Bei einem Stand der Teufe von 170,60m wurden erhebliche Mengen von werthaltigem Erz im Stoß festgestellt, abgebaut und gefördert. Beim heutigen Stand der Teufe sind 97,5% der Gesamtteufe erreicht, die Restteufe beträgt 4,40m, die Teufe bis zum Füllort 0,90m. (Das Füllort im Bergbau unter Tage ist die funktionelle Schnittstelle zwischen der vertikalen und der horizontalen Streckenförderung)

29.04.2019: The SME AG team in Pöhla today reached its planned goal and came across the explored tungsten / fluorite deposite. At a depth of 170,60m, significant amounts of valuable ore were found in the pile, mined and mined. 97.5% of the total depth is reached at the current stage, the remaining depth is 4.40 m, the depth up to the shaft's onset is 0.90 m. (The shaft's onset in underground mining is the functional interface between vertical and horizontal route promotion)

 


Quelle: SME AG 

Über die SME AG


Saxony Minerals & Exploration AG - SME AG ist ein Privatunternehmen, welches die Bergbewilligung zur Gewinnung der bergfreien Bodenschätze Wolfram, Zinn, Indium und anderen Metallen erhalten hat.

Anschrift


Saxony Minerals & Exploration AG - SME AG
Schwarze Kiefern 2
09633 Halsbrücke, Germany
Telefon: +49 (0)3731 369 474
Fax: +49 (0)3731 369 472
E-Mail: unternehmensanleihe@smeag.de
Copyright © 2019 Saxony Minerals & Exploration AG