Indium

Indium ist silbergrau, ein Hochglanzmetall mit einem sehr niedrigen Schmelzpunkt und einer hohen Leitfähigkeit. Normalerweise findet man es sowohl in Sphalerit (Zinkerze) als auch in Erzen aus Kupfer und Zinn.

Indium ist ein wesentlicher Bestandteil in Flüssigkristallanzeigen (LED), Computern, Mobiltelefonen und Digitalkameras. Es ist ein Schlüsselelement für die Halbleiterindustrie.

Der LCD-Sektor verbraucht 50% des weltweit vorkommenden Indiums.
China produziert ca. 500 Tonnen. Dies entspricht einer weltweiten Produktion von 60%.
Die Nachfrage nach Indium beträgt 900 Tonnen. Die Differenz muss durch Recycling kompensiert werden.
Der Preis hat sich von 400.- USD / kg im Jahr 2002 auf 600.- USD / kg im Jahr 2010 gesteigert.
Wenn man von gleichem Preisniveau und Verbrauch ausgeht, werden die heutigen Reserven nur für 6 Jahre ausreichen.

indiumproducts